esarzh-CNhrcsnlenfrdeelhihuiditjakoplptrorusv

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

×

Bekanntmachung

Es gab ein Problem Rendern Bildergalerie. Bitte stellen Sie sicher, dass der Ordner, den Sie verwenden in den Simple Image Gallery Pro Plugin-Tags vorhanden und enthält gültige Bilddateien. Das Plugin konnte nicht den Ordner: media / k2 / Galerien / 543
30 Dezember 2015

Audi e-Diesel von Wasser, Luft und Ökostrom hergestellt

  • Geschrieben von Sara Vijandi
  • Galerie
Audi e-Diesel von Wasser, Luft und Ökostrom hergestellt

Audi hat den Piloten für die Produktion von Audi e-Diesel-Werk in Dresden gestartet. Die sunfire Anlage erfordert Kohlendioxid, Wasser und Strom als Rohstoff.

  1. Kohlendioxid wird direkt aus der Luft mit Hilfe eines direkten Capture-Technologie von den Schweizer Climeworks Partnern entwickelt entfernt.
  2. In einem separaten Verfahren wird eine Elektrolyseeinheit Wasser teilt sich in Wasserstoff und Sauerstoff. Dieses Gerät wird mit elektrischem Strom nachhaltig produziert.
  3. Wasserstoff mit Kohlendioxid in zwei chemische Prozesse werden bei einer Temperatur von 220 Grad Celsius und einem Druck von 25 bar durchgeführt, um eine Flüssigkeit, die aus Kohlenwasserstoffen genannt "Blue Crude" umgesetzt (blaugrün). Bei diesem Verfahren ist die Effizienz so hoch wie 70 Prozent.

Die Pilotanlage kann etwa 160 Liter "teal", die fast 80 Prozent kann in synthetischen Dieselkraftstoff umgewandelt werden, frei von Schwefel und Aromaten. Dieser Kraftstoff wird der Name des Audi e-Diesel nehmen.

Dieses Herstellungsverfahren macht den Audi e-Diesel hat eine hohe Cetanzahl, das heißt, ist leicht brennbar. Aufgrund der chemischen Eigenschaften lassen als eine herkömmliche Kraftstoff, der mit fossilen Diesel in jedem Verhältnis gemischt werden, verwendet werden.

Audi kombiniert zwei innovative Technologien für die Herstellung von E-Diesel: die Erfassung von CO2 aus der Umwelt und das "Power-to-Liquid" -Verfahren. Dieses Projekt wird zum Teil vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und geht von einer zweijährigen Vorbereitungs- und Forschungsphase aus.

Audi und nachhaltige Energieträger

Audi-Aktivitäten bei der Entwicklung von Energieträgern ohne CO2 Emissionen über die Zusammenarbeit mit sunfire; in der Tat, begann 2009. Die Anlage Audi e-gas und produziert Kunst Methan (Audi e-gas) ähnlich, und Treiber A3 Audi Sportback g-tron, können ihr Fahrzeug mit diesem Kraftstoff tanken. Audi forscht auch für die Produktion von Audi e-gas in Zusammenarbeit mit dem Französisch Firma Global Bio-Energien. Und leitete auch ein gemeinsames Projekt mit dem US-Unternehmen zu synthetischen Kraftstoffen mit Hilfe von Mikroorganismen erzeugen Joule Audi e-Diesel und Audi e-Ethanol. Audi bietet auch ökologisch produzierten Strom für Benutzer von A3 Sportback Audi e-tron.

Galerie

{Gallery} 543 {/ gallery}
angesehen 18189 mal Letzte Änderung am Dienstag, Dezember 30 2014 19: 44
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

133 ANLEITUNGEN

138 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

marcelo alvarez y 4606 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Benutzerhandbücher und Inhaber 17 Stunden 13 Minuten

X Bitte helfen Sie mir mit dem Reparaturhandbuch für SZ 2.0. Meine E-Mail ist danke.

Lesen Sie mehr ..

RAMIRO TRIANA SANCHEZ y 20665 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Autoreparaturbücher gestern

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.