Spanisch Arabisch Chinesisch (vereinfacht) kroatisch Tschechisch Dutch Englisch Französisch Deutsch Griechisch Hindi ungarisch Indonesian Italian Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch Rumänisch Russisch Swedish

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

14 Dezember 2012

Volkswagen Group beginnt mit dem Bau eines Motorenwerks in Russland

  • Geschrieben von Aitor
Volkswagen Group beginnt mit dem Bau eines Motorenwerks in Russland

Von 2015 wird Volkswagen liefern Motoren der neuesten Generation, vor Ort in seinem Werk in Kaluga und der GAZ-Werk in Nischni Nowgorod produziert.

Das neue Motorenwerk wird eine Fläche von 30.000 m2 besetzen und wird neben dem Volkswagen-Werk in Kaluga Fahrzeuge befinden. Die Anlage ist für eine Jahreskapazität von 150.000 Einheiten ausgelegt. Der Motor wird in Kaluga hergestellt werden, wird ein Benzinmotor des EA1.6 211 Liter sein, stellt sie die neueste Technologie von Volkswagen. Der Produktionsstart ist für Anfang 2015 geplant.

Von 2006, hat der Volkswagen-Konzern fast 1.000 Mio. in die lokale Produktion und Modelle für Russland investiert. Vor einer Woche gab der Konzern bekannt, es wäre 840 Millionen Euro in Russland in den nächsten drei Jahren investieren. 250 Millionen werden zum Aufbau einer neuen Motorenwerk gehen.

Volkswagen produziert Autos für den russischen Markt im Werk Kaluga seit November 2007. Der Volkswagen Tiguan und Polo und Fabia und Octavia: Derzeit sind vier Modelle in dieser Anlage hergestellt. Am Donnerstag, begann er, den Škoda Yeti GAZ-Werk in sozio-Gruppe in Nischni Nowgorod zu montieren. Lokale Produktion von Komponenten in der neuen Motorenwerk wird in 2015 starten. Kurbelgehäuse, Zylinderköpfe mit integrierter Montage, Kurbelwelle, und die komplette Motormontage sind Teil der Accessoires, die dort produziert werden. Die Gruppe plant auch ein Logistikzentrum in der Nähe von Moskau zu bauen.

Mit der neuen Motorenwerk wird Volkswagen sicher, dass mindestens 2016 30% der in Russland produzierten Fahrzeuge mit lokal gefertigten Motoren ausgestattet werden. Damit wird der Konzern die in der Zusatzvereinbarung auf das Dekret unterzeichnet 166 mit der russischen Regierung Ende Mai 2011 gesetzten Ziele zu erfüllen. Die maximale Jahreskapazität Werk in Kaluga ist derzeit 225.000 Fahrzeuge und Konzernprognose für dieses Jahr ist 175.000 Fahrzeuge (135.000 in 2011). In der Zukunft wird die Jahreskapazität in Nischni Nowgorod etwa 110.000 Fahrzeugen. Die Fahrzeugproduktion in diesem Werk sollte im nächsten Jahr starten.

Für den Volkswagen Konzern ist Russland derzeit der sechstgrößte Einzelmarkt nach China, Deutschland, Brasilien, USA und Großbritannien. In 2012 lieferte der Konzern mehr Fahrzeuge 315.000 russischen Kunden, was einem Wachstum von 38% entspricht im Vergleich zum Vorjahr. Mehr als die Hälfte dieser Fahrzeuge kommen aus lokaler Produktion. Auf lange Sicht will der Volkswagen Konzern 500.000 Fahrzeuge jährlich in Russland 2018 liefern.

angesehen 19160 mal Zuletzt geändert am: Montag, April 07 2014 12: 47
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

133 ANLEITUNGEN

138 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

Pedro y 20534 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Autoreparaturbücher 14 Stunden 10 Minuten
Arnaldo Alarcon y 19 andere haben mochte Gruppe gestern

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.