Spanisch Arabisch Chinesisch (vereinfacht) kroatisch Tschechisch Dutch Englisch Französisch Deutsch Griechisch Hindi ungarisch Indonesian Italian Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch Rumänisch Russisch Swedish

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

Der Prototyp von Funstar, der von 23-Auszubildenden der Berufsausbildungsschule von Škoda Auto entwickelt wurde, basiert auf dem neuen Škoda Fabia. Das Auto wurde von den Studenten in den letzten 6-Monaten mit Unterstützung von Škoda Design Manager Jozef Kabaň und dem Produktionsleiter der Marke Michael Oeljeklaus entwickelt. Dieser Prototyp wird auf dem 34º GTI Meeting am Wörthersee präsentiert, einer Veranstaltung, die von 13 bis 16 im Mai von 2015 stattfindet.

Der Škoda Funstar ist ein Spaß Pick-up zeichnet sich durch eine Metallic-Farben Stahl grau-weiß-moon mit dem grünen Farbe. Sie betonen auch die LED-Leuchten unter den Seitenleisten montiert. Die Doppelglas-Scheinwerfer werden auch LED-Technik, LED-Licht grünen Streifen als Tagfahrlicht. Auch die Rückleuchten sind LED.

Die Škoda Funstar Metallräder montiert 'Gemini' von 18 Zoll von den Octavia RS. Der TSI-Motor ist ein Benzin 1.2 122 PS und Getriebe besteht aus einem modernen Getriebe Siebengang-Doppelkupplungs.

Der sportliche Stil im Inneren gehalten, Fertigelemente in Stahlgrau-weiß gefärbte Mond und eine der besten Sportleder Škoda. Ein weiteres bemerkenswertes Element ist der Sound-System 1.400 Watt, die ein fantastisches Musikerlebnis bietet.

Die Berufsschule Skoda

Das Projekt "Trainee Car" zeigt, wie wichtig es ist, theoretische Ausbildung mit praktischer Erfahrung zu verbinden. Die Berufsschule in Škoda bietet drei oder vierjährige Ausbildungsprogramme für Jugendliche an, die sich auf technische Fragen konzentrieren. Studenten haben ein Diplom oder ein NVQ-Zertifikat der Stufe 3. Derzeit gibt es 13-Schulungen mit insgesamt 880-Auszubildenden, von denen ein 12,5% Frauen ist. Derzeitige 65-Mitarbeiter ergänzen ihre Qualifikationen mit einem Postgraduierten-Abschluss.

Die Professional School of Škoda in Mladá Boleslav wurde in 1927 eröffnet, und seitdem fast 22.000 Studenten ihre Ausbildung dort abgeschlossen. Die Ausbildung ist kostenlos und vergütet Arbeit der Schüler beim Lernen. Nach dem erfolgreichen Abschluss Training bietet Škoda eine feste Anstellung an alle Absolventen.

veröffentlicht in Kuriositäten

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

133 ANLEITUNGEN

138 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

Ginnova y 4590 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Benutzerhandbücher und Inhaber 16 Stunden 21 Minuten
jorge y 16 andere haben mochte Gruppe 16 Stunden 23 Minuten
Ginnova y 6891 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Workshop Manuals Schwerverkehrs 16 Stunden 24 Minuten

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.