Spanisch Arabic Chinesisch (vereinfacht) kroatisch Tschechisch Dutch Englisch Französisch Deutsch Griechisch Hindi ungarisch Indonesian Italian Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch rumänisch Russisch Swedish

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

11 Di 2013

Neue persönliche Mobilität Fahrzeug Toyota i-Straße

  • Geschrieben von Aitor

El persönliches Mobilitätsfahrzeug Toyota i-Road, Ist eine neue Form des Transports, die mehr Flexibilität in städtischen Umgebungen bietet und es ist für jeden in der veröffentlicht Geneva Motor Show 2013.

die neue Toyota i-Straße Es ist ein komfortables und geschlossenen Fahrzeug, für zwei Insassen sitzen in Tandem Einbeziehung ("Aktive Lean ') Neigetechnik aktiviert, so dass ein angenehmes Shopping-Erlebnis sicher, intuitiv und helm Fahren mit einer Reichweite von bis 50 km mit mit einer einzigen Ladung. Benutzer von Personal Mobility Fahrzeuge benötigen ein Fahrzeug, das mehr Komfort, wetterfest und sicherer als ein Moped oder Motorrad, aber, auch in Zukunft die Vorteile der niedrigen Wartungs-und kompakten Abmessungen (vor allem in der Breite) , zur Erleichterung der Parkplätze und Stadt Wendigkeit, mit Zweirädern verbunden.

Darüber hinaus 2 350 mm lang, 1 445 mm hoch und 1 700 mm Radstand, der Schlüssel Dimension Toyota i-Straße ist 850 mm Breite etwa gleich der eines herkömmlichen Zwei-Rad-Fahrzeug. Damit die Toyota i-Straße haben die gleiche Fähigkeit, frei zu manövrieren und kann bis zu vier Toyotas parken i-Straße in einem einzigen Parkplatz.

Das elektrische System Toyota i-Straße angetrieben von einem Lithium-Ionen-Batterie, die Kräfte ein Paar von Elektromotoren 2 kW auf die beiden Vorderräder montiert. Die Kombination lebhafte Beschleunigung mit sehr leiser Betrieb, das neue Fahrzeug Toyota Personal Mobility hat eine Reichweite von etwa 50 km, nach dem es mit einem herkömmlichen Haushaltssteckdose in nur drei Stunden wieder aufgeladen werden.

Ein Schlüssel die eine höhere Stabilität, Sicherheit und Komfort beim Fahren Toyota i-Straße ist die intuitive neue Technologie "Aktive Lean" (aktiv Tilt) Toyota. Das System umfasst einen Motor und ein Getriebe auf die vordere Aufhängung Neigung montiert ist, und durch einen Gabelkopf an den beiden Vorderrädern verbunden. Eine ECU berechnet die erforderliche Neigung abhängig vom Lenkwinkel, dem Kreiselsensor und der Fahrzeuggeschwindigkeit. Dann bewegt sich das System automatisch die Räder nach oben und unten in entgegengesetzten Richtungen, und ein Neigungswinkel angelegt, um die Zentrifugalkraft des Ausweich entgegenzuwirken.

Mit einer minimalen Drehwinkel nur 3,0 Metern ist auch das System betriebsbereit, wenn der PMV PMV Toyota bewegt sich in einer geraden Linie auf unebene Oberfläche, so dass der Tilt-System gleicht Änderungen in der Oberflächen Weg zur Aufrechterhaltung der Ebene des Körpers.

Die 'Active Lean "-System, die keine spezialisierten Leitungsfähigkeit erfordert, bietet eine ähnliche Erfahrung wie ein Motorrad fahren, aber ohne die Notwendigkeit für den Fahrer selbst, das Fahrzeug in niedriger Geschwindigkeit Manövrieren oder Anhalten stabilisieren . Da die "Aktive Lean"-System eliminiert die Notwendigkeit für den Fahrer Füße auf der Oberfläche der Straße in kürzester Zeit, der Körper Toyota i-Straße geschlossen werden kann, verschlossen und sicherer.

Das bedeutet nicht nur, dass die neue Personal Mobility Vehicle Toyota kann ohne Helm zu fahren, sondern auch ein Umfeld ähnlich wie bei einem Auto, mit der Möglichkeit, um Elemente wie Beleuchtung, Heizung, Soundsystem und Bluetooth-Konnektivität zu Mobiltelefonen an Bord zu genießen.

Toyota glaubt, dass das Konzept der individuellen Elektromobilität Toyota i-Straße wird eine wichtige Rolle bei der Verringerung von Staus und Luftverschmutzung in städtischen Umgebungen zu spielen.

Die Arbeitnehmer in Ballungsräumen könnte den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einen herkömmlichen Pkw verwenden, um Knoten zu bewegen, um im Stadtgebiet und von dort Wechsel zu transportieren Toyota i-Straße auf seinem Weg durch das Stadtzentrum und zu vervollständigen.

Seine kompakte Größe, Wendigkeit, einfache Parkplatz, schnelle Aufladung und Verfügbarkeit in offenen oder geschlossenen Cockpit machen das neue Format Toyota i-Straße eine ideale Lösung für den Stadtverkehr, entworfen, um Staus und Emissionen CO2-, NOx-und Partikel in den urbanen Zentren zu verringern, ohne die individuelle Freiheit der Bewegung zu opfern.

Hier lasse ich die Video-Präsentation Toyota i-Straße:

angesehen 13347 mal Zuletzt geändert am: Dienstag April 01 2014 19: 41
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

127 ANLEITUNGEN

136 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

Kareem y 20438 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Autoreparaturbücher 2 Stunden 47 Minuten
yosan y 9364 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Motorrad-Werkstatt Handbücher 7 Stunden 38 Minuten

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.