esarzh-CNhrcsnlenfrdeelhihuiditjakoplptrorusv

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

04 Jan 2012

Porsche Panamera GTS

  • Geschrieben von Aitor

"Ein Gran Turismo Motorsport-Puristen" und die für den neuen Porsche Panamera GTS verantwortlich beschrieben.

Der Panamera GTS verfügt über einen 4,8 Liter-Saugmotor, 316 kW (430 PS), 520 Nm Drehmoment, Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK), Siebengang-aktive AWD.

Mit seiner Kraft, Brücken nicht nur die Lücke zwischen dem Panamera und Panamera Turbo 4S. Was mehr ist, ist es die sportlichste Ausdruck der Panamera-Reihe, mit einem klaren Fokus auf die Leistung.

Antrieb
Der Panamera GTS wird von einem Saugmotor Zylinder in V und 8 4,8 Liter-Motor in Leichtbauweise angetrieben. Mit Aluminium-Kolben, Aluminium-Zylinderköpfen und einem Stück integrierte Trockensumpfschmierung für eine sichere Ölversorgung auch bei sportlicher Fahrmodus. Es basiert auf dem Motor des Panamera 4S basiert, sondern entwickelt 22 kW (30 CV) mehr und hat eine höhere Motordrehmoment in Nm 20. Neben seiner Fähigkeit, schalten ist höher und die Höchstgeschwindigkeit wurde 400 rpm erhöht und erreicht nun 7.100 Umdrehungen pro Minute. Das Ergebnis: 316 kW (430 CV) und 520 Nm.

Diese höhere Leistung durch Maßnahmen, wie beispielsweise modifizierte Nockenwellen mit größerer Einlassventilhub und eine neue Lufteinlasssystem mit zwei zusätzlichen Filtrationsmodule links und rechts auf der Vorderseite Luft.

Eine höhere Drehzahl Umdrehungen 3.500 paar Schmetterlinge in den offenen Luftfiltermodulen, die das Ansaugen von Luft aus dem Motor erleichtern. Bei höheren Drehzahlen an der Macht weiter zu erhöhen aufgrund der Staudruck des Fahrtwind erreicht.

Darüber hinaus gibt es eine Verteilung von speziell modifizierten Panamera GTS Motor zu ermöglichen, beispielsweise eine schnellere Erzeugung des Drehmoments. Dies führt zu einer deutlich Motordirektantwort. Oder durch die teilweise und vorübergehend rollen in den Prozess der Veränderung, die Zeiten ändern sich viel schneller Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) als Standard.

Änderungen wahrnehmen, zum Beispiel wesentlich dichter Sound-Engine und kann den ganzen Körper sehen: SPORT PLUS-Programm in der Panamera GTS beschleunigt in nur wenigen Sekunden zu 4,5 0 km / h 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 288 km / h.

Stabilität
PDCC ist ein aktives System zur Wankstabilisierung, die in Kurvenaufzeichnungen dishing vor dem Fahrzeug und reduziert erheblich. Es minimiert auch die Seite der Fahrzeugüberrollen hügeligen Firma. Dies geschieht durch aktive Stabilisatoren an beiden Achsen, die selektiv erzeugen Kräfte, die die seitliche Neigung des Fahrzeuges entgegen zu wirken, in Abhängigkeit von der mehr oder weniger Drehung und Querbeschleunigung.

Die PTV Plus-PDCC ist mit einem System zur Steigerung der Dynamik und Stabilität der Bewegung kombiniert wird, dass arbeitet mit variabler Drehmomentverteilung an den Hinterrädern und einem Sperrhinterachse elektronische Einstellung. Insbesondere bei einem dynamischen Fahrstil, das Hinterrad an der Innenseite der Kurve wird leicht mit dem Lenkwinkel abgebremst. Somit wird der hintere Rad auf der Außenseite der Kurve eine größere Antriebskraft, so dass sie einen zusätzlichen Drehimpuls in Richtung auf die Windung auftritt bereitzustellen. Das Ergebnis ist ein direkter und dynamische Kurven Reihe. Bei niedrigen und mittleren Drehzahlen, erhöht PTV Plus die Agilität und Lenkpräzision. Bei hohen Geschwindigkeiten und beim Beschleunigen aus Kurven das Sperrhinterachse elektronische Einstellung bietet eine stabilere Kreislauf. Es verbessert auch die Traktion der Hinterräder auf Oberflächen mit unterschiedlichen Böden und Nässe und Schnee.

Sicherheit und andere Aspekte
Der Porsche Panamera wahlweise stattet die Keramik-Bremsanlage Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB), im Wettbewerb bewährt; dynamische Beleuchtungssystem Bi-Xenon-Scheinwerfer gebildet; aktive Motorhaube, die Crash-Sicherheit für Fußgänger erhöht; und eine ganze Reihe der Airbags: Front-, Seiten-, Knie-und Kopfairbags in den Dachrahmen.

angesehen 15834 mal Zuletzt geändert am: Dienstag April 15 2014 20: 49
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

133 ANLEITUNGEN

138 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

Juan1612 y 9490 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Motorrad-Werkstatt Handbücher 2 Stunden 52 Minuten

Vielen Dank Freund für Ihre Eingabe

Ich habe das gleiche Problem mit meinem Fiat Doblo 1.9 Multijet. Wie haben Sie das Problem gelöst? Vielen Dank ...

Lesen Sie mehr ..

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.