Spanisch Arabic Chinesisch (vereinfacht) kroatisch Tschechisch Dutch Englisch Französisch Deutsch Griechisch Hindi ungarisch Indonesian Italian Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch rumänisch Russisch Swedish

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

01 Juli 2012

Die Fahrzeuge werden auch auf die Verringerung Kraftstoff ausgerichtet!

  • Geschrieben von Aitor

Volvo Trucks hat den I-See-System, das von der kinetischen Energie basiert, um Kraftstoff zu sparen entwickelt. Werke I-See, wie ein Autopilot, so dass Gangwechsel und verwenden Pisten, Kraftstoff zu sparen.

Energie weder erzeugt noch vernichtet, nur umgewandelt, verkündet die Französisch Chemiker Antoine Lavoisier. Mit dieser Prämisse Volvo gefragt, wie Sie nutzen die kinetische Energie freigesetzt wird, wenn Bremsen des Fahrzeugs und wird Wärme Ist es möglich, sie in eine andere Art von Energie zu konvertieren?

Offenbar ja, durch das neue System I-See. I-See nutzt die kinetische Energie des Wagens selbst zu "schieben", das Fahrzeug beim Klettern Pisten. Abnahmen in der gleichen Energie wird verwendet, um zu beschleunigen.

Mit der kinetischen Energie, Kraftstoff zu sparen 5%
Der I-See-System ist mit dem Neigungssensor Getriebe und digital erhalten Informationen über die Topographie verknüpft. Die Tatsache, dass das System nicht auf den Karten abhängig macht es sicherer, weil Sie immer die neuesten Informationen zu erhalten. Der I-See-System kann in einem anhängigen 4.000 5.000 km Entfernung aufzunehmen.

"I-See ist ein Autopilot, die der Tempomat das Fahrzeug gebunden ist, übernimmt der Gangschaltung, Gas und Bremsen am Hang, um sicherzustellen, dass alles so funktioniert, wie die zu geringen Verbrauch beiträgt. I-See aktiv neutral wie möglich, so dass in bestimmten Strecken kein Kraftstoff nicht genutzt ", sagt Hayder Wokil, Produktmanager bei Volvo Trucks.

"Auf diese Weise lässt sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu 5% zu reduzieren. Diese Zahl basiert auf den Ergebnissen von Simulationen und Tests auf öffentlichen Straßen basiert. I-See erfordert den Einsatz von Tempomat, und wir wissen, dass der durchschnittliche Fahrer Dieser Programmierer nutzt etwa die Hälfte der Zeit. LKW Für den normalen Betrieb, blättern Sie 140.000 km pro Jahr, werden die Einsparungen 1.000 Liter Kraftstoff pro Jahr. Dies ist ein großer Unterschied für die Rentabilität von Verkehrsunternehmen " Wokil sagt Hayder.

Die maximale Wirkung auf kleinen Pisten
I-See hält sechs verschiedene Operationen, um die maximale kinetische Energie zu bekommen. Zum Beispiel, beschleunigt die I-See steigt, hält einen hohen Gang und alles in neutralen Rückgänge um das Gewicht des LKW nehmen und Antriebsmotor.
"I-See funktioniert am besten in hügeligem Gelände. In mäßig lange und steile Pisten, stellt I-See, dass man lange Strecken in neutral, ohne den Motor zu gehen ", erklärt Anders Eriksson, der für die Entwicklung von I-See verantwortlich war.

"Seine Fähigkeit, in den Leerlauf zu gehen ist, was das System so besonders macht", fügt er hinzu. Wenn das Fahrzeug läuft im Leer praktisch kein Brennstoff verwendet. Aber eine Menge von Daten, die in Neutralstellung bewegt, benötigt. "Es erfordert unglaubliche Präzision. Zum Beispiel, ist es notwendig zu wissen, ob die Geschwindigkeit reduziert oder durch folgende Straßenabschnitt erhöht. Ein Hang mit einer geringen Steigung kann der entscheidende Faktor sein", sagt Anders Eriksson.

Andere Faktoren, die einen Unterschied machen, sind die aerodynamischen Luftwiderstand und das Gewicht des LKW. Alles in allem hat das System zu folgen und verarbeiten eine Vielzahl von Informationen.

"I-See imitiert den Fahrstil des guten Fahrer. Mit kinetischen Energie des Fahrzeugs, beschleunigen zur richtigen Zeit und vermeiden unnötige Verschiebung auf ", sagt Hayder Wokil, der fährt fort," aber im Gegensatz zu einem Treiber, I-See wird nie müde, es ist wie ein Autopilot " .

Dies ermöglicht es dem Fahrer, sich mehr auf den umgebenden Verkehr und andere Aspekte der Reise konzentrieren. Noch mehr, folgen die Straße ist entspannter.

angesehen 13791 mal Zuletzt geändert am: Montag, April 14 2014 19: 41
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

127 ANLEITUNGEN

136 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

brandon y 9363 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Motorrad-Werkstatt Handbücher 5 Stunden 1 Minuten
carlos y 20430 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Autoreparaturbücher 11 Stunden 56 Minuten

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.