esarzh-CNhrcsnlenfrdeelhihuiditjakoplptrorusv

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

17 Juli 2012

Neues Konzept: Gamification + Automotive + Augmented Reality

  • Geschrieben von Aitor

Toyota hat einen Prototyp, der Begriffe wie Fahren, Gamification und Augmented Reality wurde als "Fenster zur Welt" genannt kombiniert enthüllt. Wie? Konvertieren Sie Ihre Autoscheiben in eine interaktive Oberfläche, in der Informationen über Sehenswürdigkeiten und andere Punkte, durch die passieren die angebotene Fahrzeug. Das Fenster kann auch als Leinwand für die Zeichnung verwendet werden, und somit mit der Umgebung, die durchlaufen wird, zu interagieren.

Toyota definiert die Mobilität der nahen Zukunft, durch die Schaffung von neuen Erfahrungen und Empfindungen, die einen echten Mehrwert für die Passagiere. Vorbei sind die Tage, an denen Zukunft erreicht begrenzt, um eine leistungsstarke visuelle Ästhetik zu entwerfen.

Mit Fortschritten in der Augmented-Reality-Technologie, entwickelt Kansei Design Division TME fünf Konzepte für den Prototyp "Fenster zur Welt" ("Fenster zur Welt" ') von Toyota:

• Zeichnung in Bewegung: mit Hilfe der Autoscheiben als Leinwand können die Passagiere mit den Fingern zu ziehen und zu sehen, wie das Ergebnis wird mit der Außenwelt, wie sich das Fahrzeug bewegt integriert.

• Erweitern Sie eingefangenen Momente in der Zeit: das Fenster wird zum Bildschirm, wo Passagiere können Objekte außerhalb vergrößern, um sie aus einer neuen Perspektive zu sehen.

• Übersetzung der Welt in einer lokalen Sprache: Passagiere können neue Sprachen und Kulturen zugänglich, da sie Elemente außerhalb des Fensters wählen und eine Übersetzung in eine Landessprache in Echtzeit kann.

• erhöhte Entfernungen: wählen Sie einfach Attraktionen entfernt und das Fenster wird den relativen Abstand zu dem Fahrzeug auf der Oberfläche des Fensters zu erhöhen.

• Virtual Constellations: das Panorama-Dach zeigt virtuelle Fahrzeugkonstellationen und Informationen über sie, mit der tatsächlichen Himmel Hintergrund.

Die beiden Konzeptentwurf Prototypen "Ein Fenster in die Welt" ("Fenster zur Welt") von Toyota wurden in der Ausstellung "Our Future Mobility heute vorgestellten" ("Our Future Mobility Now"), von der Europäischen Vereinigung organisiert Automobilhersteller (ACEA), der 22 25 bis Juni im Autoworld Museum in Brüssel (Belgien).

angesehen 16766 mal Zuletzt geändert am: Sonntag, April 13 2014 11: 09
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

133 ANLEITUNGEN

138 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

MDM Aktivitäten

marcelo alvarez y 4606 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Benutzerhandbücher und Inhaber 17 Stunden 13 Minuten

X Bitte helfen Sie mir mit dem Reparaturhandbuch für SZ 2.0. Meine E-Mail ist danke.

Lesen Sie mehr ..

RAMIRO TRIANA SANCHEZ y 20665 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Autoreparaturbücher gestern

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.