Spanisch Arabisch Chinesisch (vereinfacht) kroatisch Tschechisch Dutch Englisch Französisch Deutsch Griechisch Hindi ungarisch Indonesian Italian Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch Rumänisch Russisch Swedish

* Anmerkung für Benutzer, die kein Spanisch sprechen. Diese Website darf nur in Englisch oder Spanisch schreiben, werden Meldungen in anderen Sprachen gelöscht werden.

08 Di 2012

Genfer Autosalon: Vorstellung der Amarok Canyon Konzept

  • Geschrieben von Aitor

Amarok Sport Concept Car: Zum Internationalen Genfer Auto-Salon, Volkswagen Nutzfahrzeuge hat eine extrem sportliche Version des Pick-up Amarok von erfolgreichen markieren. Das Design dieser neuen Prototypen, die speziell auf Extremsport "Kajak-Freestyle" angepasst zeigt die große Vielseitigkeit dieses Modells.

Der Amarok Sport Car Concept in Genf präsentiert, erfüllt alle Anforderungen, um mit diesem Sport zu erfüllen, vom Chassis zu den Details des Cargo-Box. Mit diesem Prototyp, zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge die unendlichen Möglichkeiten, die durch die Nutzung Amarok angeboten. Dr. Wolfgang Schreiber, Sprecher des Vorstands der Marke und Leiter der R & D-Abteilung von Volkswagen Nutzfahrzeuge, unterstreicht: "Die

adaptive Design-Pick-up-Extremsportarten verfolgt einen ganz bestimmten Zweck: um Gene zu betonen Amarok ".

Das Concept Car ist hoch und deutlich breiter als der Amarok-Serie; die Körperfarbe ist selten. Eine der Änderungen dieser Amarok ist die erhöhte Bodenfreiheit, mit drei Farbschichten Perlglanz-orange-rot "Baladi Orange" in 40 mm bedeckt; Berücksichtigung der Räder, ist der Prototyp auch 85 mm höher als das Standardmodell. Das Auto hat ein Dach Freestyle Halterung mit vier Zusatzscheinwerfern. Die abgedunkelten Rückleuchten und der Unterfahr bar andere Farbe als der Körper betonen das Außendesign des Amarok.

Die Pick-up bietet auch zwei elektrische Trittstufen, die einfachen Zugang aus dem Fahrzeug und Passagiere zu ermöglichen, trotz der erhöhten Bodenfreiheit. Zustiege, sehr dezent in das Design integriert, ausgeblendet, wenn Amarok gestartet, so seine Hochleistungsgelände unverändert. Wie oben erwähnt, ist dieses Konzept Auto breiter als das Serienmodell. Um Platz für große Räder 275 AT / R 65 18 Farbe "High Gloss Adamantium Dark" und Design machen "Durban" Ich hatte, um die Breite des Rades in 35 mm zu erhöhen.

Die beiden Kohlenstofffaser Kayak heften sich an die Cargo-Box, wo die Rückseite des Kajak wird in zwei geformten Kerben eingeführt und mit weichen Materialien in der Cargo-Box und der Vorderseite des Kajak gesäumten wird das gesichert Ordnungsfarbe Bar "High Gloss Adamantium Dark" mit Trägern. Die Ruder werden an der Innenseite der Heckklappe, verkehrsgünstige Lage, die die Hand verlässt angebracht. Andere Tools wie Helm, Schwimmweste und Rafting-Schuhe haben auch ihren Platz einzelnen Speicher: Helme sind auf Netzwerke im vorderen Bereich der Fracht-und andere Versorgungsgüter befindet platziert werden in kleinen Kisten gelagert dass mit wasserdichten Abdeckungen verschlossen. Die Cargo-Box, mit Neopren ausgekleidet bietet eine speziell entwickelte Boden, das Wasser abgeleitet.

Im Inneren befinden sich mehrere chromatische Details. Die Ledersitze sind zweifarbigen Design sind die Sitzflächen farbig "Sterling"; Kopfstütze und Rückenlehne Binnenland bieten eine elegante Ton "unnachgiebig". Die Ziernähte an den Sitzen nehmen den orange-roten Körperfarbe. Diese Farbakzente auch auf eine Reihe von Details wie die Nähte der Dreispeichen-Lenkrad und der Hebelgetriebe, Sitz Sicherheit Blenden und Luftschlitze zu verlängern. Das Armaturenbrett integriert drei Zusatzinstrumente zeigen den Neigungswinkel des Aufstiegs und Amarok den Fahrgästen ein zusätzliches Maß an Sicherheit bei äußerst gefährlichen Reisen.

Um eine maximale Offroad-Leistung zu gewährleisten, der Prototyp eines leistungsstarken Motor ausgestattet Amarok TDI Biturbo 2.0 132 kW / PS 180 liefert ein maximales Drehmoment von Nm zwischen 400 1.500 2.250 rpm und Übertragung dieser großen Kraft auf die Räder, auf der härtesten Gelände, durch das AWD-System anschließbar 4MOTION mit Getriebe und Differentialsperre an der Hinterachse getragen.

angesehen 13329 mal Zuletzt geändert am: Dienstag April 15 2014 09: 49
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Suche MDM

Gruppen geteilt Handbücher

210 ANLEITUNGEN

133 ANLEITUNGEN

138 ANLEITUNGEN

64 ANLEITUNGEN

Benutzerseiten

Es wurden noch keine Seiten erstellt
Alle Seiten anzeigen

MDM Aktivitäten

José y 9407 andere Sie die Gruppe beigetreten sind Motorrad-Werkstatt Handbücher 4 Stunden 49 Minuten

Cookies auf dieser Website verwendet werden, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Networking-Funktionen zur Verfügung zu stellen und Verkehr analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung der Website mit unseren Partnern Social Networking, Werbung und Web-Analyse, die sie mit anderen Informationen zur Verfügung gestellt, um sie kombinieren oder sie haben sie aus der Verwendung aus seinen Diensten gesammelt. Um die Einstellungen zu ändern oder weitere Informationen klicken Sie auf die „Mehr Info“.